Floating Link
default_mobilelogo

AKTUELLE INFORMATIONEN HYGIENEREGELN SG SAULHEIM

HYGIENEKONZEPT               HALLENPLAN 

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

 Tabelle & Spielplan

 

Oben v.l.n.r.: Trainerin Tanja Schmuck, Luisa Adolph, Zoe Kullmann, Cherine Kaub, Samira Lipinski, Trainerin Kerstin Adolph

Vorne v.l.n.r.: Kiara Klingelhöfer, Hanna Schaible, Madleen König, Jasmin Weyerhäuser, Valerie Carbonnier, Valentina Piscicelli, Liv Becker

 

Leider konnten wir die Saison 2019/2020 nicht so beenden, wie wir uns das vorgestellt haben. Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung!
Nach der langen Pause hieß es neu sortieren. Für die Saison 2020/21 entließen wir Sophia, Jelena, Anna und Charlotte in die weibliche B-Jugend. Dann blieben uns nur noch sechs Mädels die C-Jugend spielen konnten. Also war der Plan die Mädels komplett mit in die weibliche B-Jugend zu nehmen. Leider mussten wir diesen Plan ganz schnell wieder über den Haufen werfen. Im März beschloss der HVR eine Umstrukturierung der weiblichen Jugenden und beschloss, dass nur noch der Jahrgang 2006 in der höheren Jugend mitspielen darf.
Um dem jüngeren Jahrgang aber die Möglichkeit zu bieten in Saulheim weiterspielen zu können wurde ein Elternabend der D-Jugend einberufen. Die Eltern und auch die D-Jugendspielerinnen waren alle bereit eine Doppelbelastung in Kauf zu nehmen. Somit war klar: die weibliche C-Jugend kann gemeldet werden. Leider waren die Sorgen und Planungen für diese Spielzeit völlig umsonst. Wir konnten leider kein einziges Spiel spielen und haben die Mädels monatelang nicht mehr gesehen. Wir versuchten Kontakt zu halten und die Motivation über unsere TeamFit App hochzuhalten. Leider gelang das über diese lange Zeit nur bedingt.
Im Juni konnten wir dann endlich wieder mit dem Training beginnen. Wir trafen uns in der Mühlbachaue und trainierten unter ganz neuen Bedingungen ohne Körperkontakt. Was waren wir froh, als im Juli endlich die Hallen wieder geöffnet wurden und wir einen Ball in die Hand nehmen konnten.
Leider mussten wir Trainer nach kurzer Zeit feststellen, dass einige unserer Mädchen durch die lange Zwangspause die Lust auf den Handballsport verloren hatten. Sie wurden nie wiedergesehen. Sehr schade!!!
Somit war die weibliche D-Jugend nicht mehr spielfähig und musste zurückgezogen werden. Nach einem Gespräch mit den Eltern war klar, dass die Mädels der Jahrgänge 2009 und 2010 in einer gemischten D-Jugend spielen werden und bei den großen Mädels aushelfen werden. Deshalb haben wir eine altermäßig sehr durchmischte Mannschaft, die es wohl in der neuen Saison nicht so einfach haben wird. Aber wir werden unser Bestes geben und hoffen auf ein gutes Zusammenwachsen.
Wir hoffen auf viele Spiele und ganz viel Spaß in der neuen Saison.

Liebe Grüße
Euer Trainerteam