Floating Link
default_mobilelogo

AKTUELLE INFORMATIONEN HYGIENEREGELN SG SAULHEIM

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Nach einer knappen Niederlage in Homburg (25:26) trat man heute zum Heimspiel gegen die HSG aus Kastellaun /Simmern an. In der Halle war noch immer das Thema, das in Homburg eine unglückliche Niederlage hingenommen werden musste. Jeder erwartete eine Trotzreaktion unserer Mannschaft und erhoffte sich ein überzeugendes Spiel gegen den Tabellenvorletzten. Leider wurden wir enttäuscht. Eine erste Halbzeit die viele von den Zuschauern schnellstens vergessen wollen. Denn sowohl unser Angriff (14 Fehlwürfe) als auch unsere Abwehr waren weit von den Erwartungen entfernt. Ohne unseren Gegner beleidigen zu wollen muss ich sagen, das sie mit relativ geringen Mitteln zu Torerfolgen kamen. Ein klares System unsererseits war nicht zu erkennen. Auch unsere beiden Torhüter hatten keinen guten Tag erwischt. Ihre Unterstützung von der Abwehr fehlte aber auch oft. So kam es zu einem 17:14 zur Halbzeit. Es blieb die Hoffnung auf die Zweite.

Am Samstag tritt unsere Mannschaft in Daun an. Ein Auswärtsspiel das es in sich haben wird. Zahlreiche Faktoren begleiten unser Team dort hin.
In der vergangenen Woche wurde hauptsächlich das spielen ohne Harz in Erinnerung gerufen. Die Trainingseinheiten wurden von Darren und Patrick geleitet. Sie hatten ein fast vollzähliges Team zur Verfügung. Daun hat in den vergangenen Spielen der Runde schon beachtliche Ergebnisse erzielt. Unter Anderem schlugen sie das Spitzenteam des TV Homburg deutlich. Es ist also eine richtige Aufgabe dort etwas zählbares zu entführen. Als Torhüter haben wir Philipp und Julian an Bord. Unsere Mannschaft fährt, Stand heute, ziemlich komplett nach Daun. Wir sollten unserer SG die Daumen drücken um dort einen erfolgreichen Auftritt hin zu legen.
In Daun ist 19:30 Anpfiff. Die Mannschaft freut sich über jede Unterstützung.

Die erste Halbzeit bot genau das was vor dem Spiel in Gesprächen und Texten zu vernehmen war. Völklingen spielt besser als es der Tabellenplatz her gibt und wir können nur mit voller Konzentration und Konsequenz das Spiel bestimmen. Unser Gast kam den nach, wir hatten doch mehr Probleme. Zu unseren ganzen Verletzten gesellte sich auch in dieser Woche noch Matze und Flipp. Zwei der Abschlusssichersten unserer letzten Spiele. Trotzdem kämpften wir und erzielten mit viel Mühe einen 14:12 Halbzeitstand.
Die zweite Halbzeit glich der ersten ziemlich deutlich. Es kam auf unserer Seite kein geschlossenes kontrolliertes Spiel zustande. Bis auf Manu (9/2) und Duri (7) die die treffsichersten heute waren, hatten wir doch wieder den ein oder anderen Fehlersuch. Das am Ende doch noch ein deutlicher 27:22 Sieg heraus sprang ist zum einen unserem Glück im Abschluss und zum anderen dem Pech unseres bis zum Schluß kämpfenden Gastes aus Völklingen zuzuschreiben.

Ich wünsche allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins 2022

Nach einem offenen Austausch über die weitere Zusammenarbeit für die neue Saison hat sich in den Gesprächen zwischen Verein, Trainer und Mannschaft herauskristallisiert, dass ab dem Sommer ein neuer Trainer das Amt der 1. Herrenmannschaft übernehmen soll. Als Konsequenz stellt Patrick Horlacher sein Amt mit sofortiger Wirkung zur Verfügung. Der Verein bedauert die Entscheidung ausdrücklich und hätte die, bis zum Sommer getroffene Vereinbarung gerne erfüllt, respektiert die Entscheidung jedoch.
Nach dem kurzfristigen Abgang von Kai Christmann im Sommer übernahm Patrick Horlacher das Amt als Cheftrainer. Rund ein halbes Jahr später beginnt nun erneut die Trainersuche. Zum einen gilt es eine Entscheidung für den restlichen Saisonverlauf zu treffen und weiterhin einen neuen Verantwortlichen ab Sommer zu finden. Alle Szenarien sind aktuell denkbar, aufgrund der Kurzfristigkeit rund um Weihnachten werden in den nächsten Tagen weitere Möglichkeiten besprochen. 
Wir möchten uns ausdrücklich bei Patrick Horlacher bedanken, der im Sommer trotz der schwierigen Rahmenbedingungen, die Aufgabe übernommen und sich mit viel Herzblut schnell eingelebt hat.
 
Vorstand SG Saulheim

Zuerst einmal Entschuldigung für die späte Information an euch. Ich war beruflich verhindert. 

Unsere SG hat im letzten Spiel einen Derbysieg in Nieder Olm erzielt. Ein Spiel über das die Meinungen etwas auseinander gingen. Letztendlich war es ein Sieg den sich unsere Mannschaft erspielt hat. Mit diesem Sieg im Rücken sollte der Auftritt in der heimischen RHA doch ein guter werden. Das Training in dieser Woche und die Vorbereitung auf den kommenden Gegner Völklingen lief laut Trainer Horlacher normal. Auch im kommenden Heimspiel steht wieder das Torwarträtsel an. Aber alles wird gut. 

Unser Gegner sollte nicht an seinem Tabellenstand festgemacht werden. Zum Beispiel hat die HSG gegen Worms gewonnen, was wir nicht hin bekommen haben. Aber trotz allem sollte man in der Lage sein im letzten Spiel des Jahres einen Heimsieg einzufahren. Unser Team wird sich auf jeden Fall bemühen seinem Publikum mit einer bestmöglichen Leistung zu präsentieren. Davon bin ich überzeugt. Jedem dem es möglich ist, sollte uns versuchen in der Halle zu unterstützen. Wir freuen uns auf jeden der erscheint und unsere SG anfeuert