Floating Link
default_mobilelogo

HANDBALL-NEWS

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Eigentlich hätte alles ganz entspannt laufen können am 25. Spieltag der RPS-Oberliga Saison. Eigentlich hätte man gegen den Aufsteiger aus dem Saarland die Nerven der zahlreich mitgereisten Saulheimer nicht bis zum Schluss auf Spannung halten müssen. Eigentlich hätte man auch Coach Christmann damit einen großen Gefallen tun können, indem man seinen Wunsch nach einem souveränen Auswärtssieg erfüllt hätte. Wäre aber auch langweilig – eigentlich.
Gegen den TV aus Homburg sah frühzeitig alles so aus, als könnten wir uns mit einem neuen Auswärtsgesicht präsentieren. Von Beginn an hellwach und mit viel Tempo im Umschaltspiel hatten wir den Gegner im Griff und waren wie Coach Christmann bestätigte: „in allen Belangen überlegen“. Mit viel Entschlossenheit zogen wir nach 10 Minuten über 1:5 bis auf 2:7 davon. Sukzessiv bauten wir jedoch an Spannung, Konsequenz und Aggressivität ab und boten dem bis dahin chancenlosen Gastgeber die Möglichkeit ins Spiel zu finden. Keine 10 Minuten später sorgte das bereits für den Ausgleichstreffer zum 10:10. Zur Halbzeit konnten wir uns immerhin eine knappe Führung von 12:13 verschaffen. Nach starkem Beginn doch etwas ernüchternd.

Auch in der anschließenden halben Stunde konnten wir dem Spiel nicht den gewünschten Stempel aufdrücken. Zwar hatte man durch die durchgehend anhaltende Führung von zwei bis drei Toren nie das Gefühl die Begegnung würde völlig kippen, dennoch verpasste man zahlreiche Chancen den Sack zuzumachen und endlich mal ein Auswärtsspiel frühzeitig zu entscheiden. Unter dem Strich steht ein 23:25- Auswärtssieg mit Höhen und Tiefen. Ein großer Dank gilt allen Begleitern. Ein voller Fanbus und tolle Stimmung während und nach dem Spiel machen einfach doppelt Spaß.
Das Wichtigste: Die Serie hält! Fünf Spiele in Folge ungeschlagen, darunter drei Auswärtsspiele. Liest sich doch ganz gut- eigentlich.
Hedderich, Martin; Schaaf (1), Walldorf (1), Kuntz (4), Bolomsky (1), J. Werber (5), Konrad (1), Beismann, Schmitt (1), Klee (4), M. Werber (7/5), Schlesinger

Daniel Bunn - FSJler 18-19

Unser neuer FSJler Daniel Bunn freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.

MEHR ERFAHREN