Floating Link
default_mobilelogo

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Am vergangenen Wochenende musste wir in der eigenen Halle gegen die bis jetzt ungeschlagenen Niersteiner antreten. Von Beginn an war uns bewusst das dieses Spiel nicht leicht wird, aber wir wollten unsere schlechte Leistung von der Hinrunde wieder gut machen und deswegen sind wir mit voller Motivation an dieses Spiel herangegangen. Direkt am Anfang konnten wir zeigen das sich unser intensives Training der letzten Wochen rentiert. Wir konnten uns mit dem Tabellenersten einen harten Kampf liefern, bei dem die Tordifferenz nie über einen Punkt hinausging. In die Halbzeit gingen wir dann mit einem ärgerlichen Punktestand von 10:12 für den TV Nierstein. In der Pause wurden wir dann nochmals von Niklas Thörle auf die zweite Halbzeit eingeschworen. Uns wurde bewusst das wir Leistungsmäßig mit den Gegnern mithalten können und uns nochmal zusammenreißen müssen, wenn wir heute an unsere bis jetzt gezeigte Leistung anknüpfen wollen. Mit dieser Einstellung ging es in die zweite Hälfe. Wir konnten bis zur 45 Minuten immer wieder Punktemäßig mithalten und es kam zu einem Spielstand von 16:17. Aber nach der 45 Minuten ließen unsere Kräfte und die Konzentration immer mehr nach. Es kam zu vielen kleinen Fehlern wie Fehlpässe, schlechte Anspielen bei den Gegenstößen und sichere Torchancen welche nicht genutzt wurden. So kam es am Ende zu einem Endstand von 19:27, dieses klare Ergebnis zeigt leider nicht auf was für ein knappes Spiel es zwischenzeitlich war und wie gut unsere Leistung während dem Spiel war. Ich bin der Meinung wir haben am Samstag gezeigt das wir auch gegen einen starken Gegner wie Nierstein mithalten können und wir diese Saison immer noch Akzeptabel abschließen können. (Lennart Nedezki)

Freddy Fuchs - Unser FSJler 19-20

Unser neuer FSJler Freddy Fuchs freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.