Floating Link
default_mobilelogo

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

Heute ging es für uns gegen den SSV Meisenheim 2, welche einen Tabellenplatz vor uns belegen. Also war das Aufeinandertreffen ein wichtiges Spiel im Abstiegskampf. Zu Beginn konnten wir direkt mit einem Spielstand von 2:0 in Führung gehen. Leider konnten wir während dem Spiel nicht an diesen guten Start anknüpfen. Zwischenzeitlich kam es sogar dazu, dass uns ein geworfenes Tor vom Schiedsrichter nicht anerkannt wurde. So ging es mit einem Punktestand von 12:13 für die gegnerische Mannschaft in die Halbzeit. Zu diesem Halbzeitergebnis kam es durch ein schlechtes Druckspiel im Angriff, zu viele Fehlpässe und eine schlechte Kommunikation in der Abwehr. In der Halbzeitpause mussten wir uns dann von unserem Trainer Frieder Kreisel, die uns schon gut bekannten Lasten unserer Spielweise anhören und versuchen diese in der zweiten Halbzeit zu verbessern. Dann kam es dank unserer Gäste aus Meisenheim dazu, dass uns unser zuvor verloren gegangenes Tor anerkannt wurde. In der zweiten Hälfte ging es dann mit dem knappen Spiel weiter, bis wir in der 53 Minuten eine sichere drei Tore Führung aufbauen konnten. Uns wurde bewusst, dass wir heute einen Heimsieg in der Tasche haben, wenn wir keine gravierenden Fehler mehr machen sollten. Wie es bei uns üblich ist konnten wir an die zwischenzeitlich starke Phase nicht anknüpfen und es wurde in den letzten sieben Minuten nochmal richtig knapp. Am Schluss konnten wir uns mit einem Endergebnis von 26:25 zwei Punkte für den Abstiegskampf sichern. Wir wollen uns ganz besonders bei dem SSV Meisenheim 2 für ihre sehr faire Aktion nach der Halbzeitpause bedanken. Außerdem bedanken wir uns bei den zahlreich erschienen Fans und der guten Stimmung in der Halle.

Eure 4. Herren.

Krimm (TW), Esmann (TW), Dillenburg (4), Waadt (1), Waadt, Kleemann (4), Nedezki, Fuchs (1), Münzenberger, Thörle (7), Lenz, Papaioannou (8/4), Teichmann, Rußler (1)

Freddy Fuchs - Unser FSJler 19-20

Unser neuer FSJler Freddy Fuchs freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.