Floating Link
default_mobilelogo

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

SG Saulheim Ergebnisse 09.+10.11.
Aktive:

Herren 2 – Budenheim
25:33
Ein gutes Training unter der Woche, eine vollbesetzte Budenheimer Bank, ein Spiel vor der 1. Herren... gute Vorzeichen für ein richtiges Spitzenspiel in der RHL!

Wir starteten gut, konnten uns schnell auf 2 Tore absetzen und verloren dann auf einmal den Faden. Unbegründet verloren wir vorne einfache Bälle und schafften es nicht im Rückzug die Budenheimer am Gegenstoß zu hindern. So schafften es die Gäste sich schnell Tor um Tor abzusetzen. Zwar schafften wir es immer wieder den freien Mitspieler zu finden, jedoch leider zu selten daraus auch Kapital zu schlagen. So mussten wir uns am Ende, auch verdient, mit 25:33, geschlagen geben.
Mund abwischen
Weiter machen
Eure Zwote

 

Aktive:
2. Damen – Ingelheim
33:34
Torschützen: Marie-Claire Müller (Tor), Miriam Knab 1, Cindy Schmitt 5, Marlene Brunner 4, Kristina Darmstadt 3/2, Carolin Dillenburg 11/2, Julia Huber 3, Kerstin Adolph 3/1, Tanja Schmuck 1, Julia Reidel 2, Jasmin Hollmann, Lisa Dreis

 

Meisenheim – 4. Herren
30:22
Patrick Dillenburg 2, Vincent Waadt 5, Samuel Waadt, Julius Fölix 1 Lennart Nedetzki, Niklas Fuchs, Niklas Thörle 5, Lukas Kleemann 1, Roland Bittmann, Dominik Esmann, Robert Römer 1, Markos Papaioannou 7/4, Julian Treber

Meisenheim – 2. Herren
26:35

Osthofen – 1. Damen
12:20
Spreda 5 Tore, Wulff, Neumer je 4 Tore, Beismann 3 Tore, Glenewinkel 2 Tore, Kappey, Werner je 1, Lombardo, Becker, Freischlader, Konischek (Tor).
Worms – 3. Herren
31:23
Ivo Heidenreich, Denis Dolicanin (Tor), Stefan Schmand 3, Luca Berauer 1, Jonah Schäfer 3, Niklas Fuchs 3, Florian Petry 1, Phillip Schiller 5, Peter Gros 3, Daniel Bunn 4, Frederik Fuchs, Dominik Stenner

Offenbach – 1. Herren
33:26
Hedderich, Radewald - Bolomsky, Lipp 1, R.Kuntz, J. Werber 1, Weber 10/2, Konrad 6, Fleckenstein, Schmitt 1, Klee 5, Schlesinger 1, During 1.

SG Saulheim Ergebnisse
Aktive:
1. Herren – Mülheim 32:28
Radewald, Hedderich - Lipp 3, Sieben 3, R. Kuntz 7, J. Werber 1, Weber 5/4. Konrad 5, During, Schmitt 1, M. Werber 3, Schlesinger 2

Osthofen – 2. Herren 30:26
Hedderich, Freitag (Tor), Braun 6/6, Walldorf 12, Jung 1, Schmitt 1, Blasig, Veeck, Kreisel 4, Schneider 1, Kröhle, Krautter 1

2. Damen – Alzey14:18
Puntheller (Tor), Knab 1, Reidel 2, Rakowski, Brunner 1, Darmstadt 4/1, Huber 1, Werner 1, Hollmann, Dillenburg 4, Grimm, Reiß, Glenewinkel

Nierstein – 4. Herren33:19
Krimm, Esmann (Tor), Fuchs 1, Nedezki , Thörle 2, Römer 2, Bunn 3, Dillenburg 1, Waadt 5, Papaioannou 4, Fölix 1

Jugend:
m. B – Sobernheim 19:20

Aktive:

Worms – 1. Herren
23:27
Radewald, Hedderich - Lipp 1, R.Kuntz 2, Bolomsky, J. Werber 1, Weber 12/4, Konrad 4, Schmitt 1, Schlesinger 3, Klee 2, During 1.

Damen 1 – Bretzenheim
24:19
Wulff 7, Kappey 5, Neumer 3, Werner 2, Freischlader 2, Lombardo 1, Grimme 1, Kleinfelder 1, Spreda 1, Beismann 1, Becker, Konischeck (Tor).

Bretzenheim – 2. Damen
33:23
Marion Puntheller, Miriam Knab, Cindy Schmitt 4, Marlene Brunner 1, Kristina Darmstadt 1, Carolin Dillenburg 11/4, Jasmin Hollmann, Julia Huber, Hannah Bornhofen 6, Julia Reidel

 

Herren 2 – Kirn
28:25
Patrick Dillenburg 3, Vincent Waadt 4, Samuel Waadt 1, Roland Bittmann 2, Lennart Nedetzki, Niklas Fuchs 2, Richard Pacak, Niklas Thörle 2, Lukas Kleemann 1, Dominik Esmann, Martin Becker 1, Jürgen Krimm

Herren 3 – Büdesheim
33:26
Ivo Heidenreich, Sven Stengel (Tor), Stefan Schmand 4, Luca Berauer 4, Jonah Schäfer 7, Niklas Fuchs, Lucas Koch 3, Lucas Köster, Florian Petry 2, Phillip Schiller 4, Peter Gros 1, Hannes Krautter 3, Marcos Papaioannou 4/2, Daniel Bunn 1

Herren 4 – Kirn 2
24:26

 

Jugend:

Büdesheim – m. D
13:20
Es spielten: David Hahne (Tor), Marlon Landgraf, Tim Blaß 2, Nicolas Freiherr von Wolff, Leon Schmuck 1, Arik Hardt 5, Carlos Käso 3, Nils Lehnert 3, Niklas Philipp Schröer 1, Lorenz Wackenreuther, Henrik Venter 5
Bei der GW Büdesheim konnten wir den ersten Saisonsieg einfahren. In einer sehr dominanten ersten Halbzeit konnten wir uns vorentscheidend auf 11:4 absetzen. Durch eine stabile Deckung und mehr Durchschlagskraft setzten wir uns Tor um Tor ab und waren dem Gegner deutliche überlegen. Wir konnten munter durchwechseln und jeder sammelte entsprechende Spielerfahrungen. In der zweiten Halbzeit wollten wir zu oft mit dem Kopf durch die Wand und haben den freien Mitspieler nicht gesehen. Insgesamt aber war es wichtig, dass wir die Trainingsinhalte besser umsetzen können und durch Erfolgserlebnisse im Spiel uns Selbstvertrauen holen. So wollen wir schon in der nächsten Woche gegen die HSG Worms versuchen nachzulegen.

Worms – m. B
27:16
Chancenlos beim Spitzenreiter
Am Samstagabend war die mB-Jugend beim Ligaprimus in Worms zu Gast. Nach den verschenken Siegen aus den letzten beiden Spielen, mussten wir uns in der Abwehr deutlich steigern. Die im Training besprochene 6:0-Abwehr funktionierte in der ersten Hälfte recht ordentlich. Der Mittelblock war aktiv und ging die Rückraumspieler meist frühzeitig an. Leider waren wir am Kreis und auf den Außenpositionen nicht ganz so aufmerksam, was zu recht einfachen Toren für die HSG Worms führte. Im Angriff hatten wir Probleme mit dem ungewohnten Harz und verursachten häufig technische Fehler. Mit einem 11:7 Rückstand gingen wir in die Pause. Nach dem Seitenwechsel stellten wir in Angriff und Abwehr personell um und verloren dadurch leider schnell den Anschluss. Fehlpässe im Angriff und unachtsame Abwehrarbeit führten dazu, dass wir plötzlich mit 16:8 im Hintertreffen waren. Die Geschlossenheit aus der ersten Hälfte in der Abwehr fehlte und im Angriff gelang uns das Druckspiel nur von der rechten Seite. Leider waren wir bei den Abschlüssen häufig zu unkonzentriert und mussten so die Wormser auf 10 Tore wegziehen lassen. Am Ende unterlagen wir der HSG Worms mit 27:16 Toren.
Es spielten: Kai Schünemann, Jakob Butz 5/2, Timo Reis 4, Hendrik Messerschmidt, Fynn Fischer, Christian Vierich 3, Finn Diehl 4/2, Leopold Schiller, Thomas Volk, Yannick Messerschmidt, Tim Kerker (TW), Elias Lamnek (TW)
Budenheim – w. D
26:19

Es spielten: Selin Yildiz 7, Zoe Kullmann 5, Valentina Piscicelli, Cherine Kaub 4, Sina Amberger (Tor), Jasmin Weyerhäuser (Tor), Samira Lipinski 3

In Budenheim starteten wir extrem dezimiert und mit keiner Auswechselspielerin (danke nochmal an dieser Stelle an Valentina, die ausgeholfen hat). Obwohl die Mädels wussten, dass sie das Spiel durchspielen mussten, zeigten sie sehr großen Kampfgeist und ein super motiviertes Spiel. Die Abwehr funktionierte oftmals sehr gut und zwang die Budenheimerinnen zu vielen hektischen Aktionen, wodurch wir den Ball gewinnen konnten oder die Torhüterin ihn hielten. Im Angriff kamen wir durch schöne Einzelaktionen aber auch ein ganz tolles Zusammenspiel mit dem Kreis zu Torerfolgen. In der zweiten Halbzeit starteten die Mädels nochmal richtig durch und spielten diese mit einem Ergebnis von 12:12. Das war eine durchaus gelungene Leistung und wenn wir genauso weiter machen, können wir uns bald auch über den ersten Sieg freuen!

 

Budenheim – w. C
30 : 23
Charlotte Schulze (Tor), Selin Yildiz, Sophia Rossi (10/2), Anna Nußbickel (3), Cherine Kaub (2), Kooba Hardt (2), Eliza Lenz (1), Zoé Kullmann (2), Jana Amberger, Jelena Izakovic (2), Samira Lipinski (1)
Bei unserem heutigen Spiel in Budenheim mussten wir uns wieder mal mit dem Spielen mit Harz auseinandersetzen. Aber die Mädels haben es sehr gut gemacht. Sie hatten schnell den Dreh raus, wie der Ball zu spielen war.
Auch wenn wir dieses Spiel verloren haben, müssen wir uns nicht verstecken. Die Mädels haben Ihre Chancen genutzt und wurden mit Toren belohnt. Zur Halbzeit lagen wir nur 7 Tore hinten und konnten, wie auch Budenheim, in der zweiten Halbzeit noch 13 Tore erzielen.

Worms – m. E
Mit nur einem Auswechselspieler nach Worms gereist, entwickelte sich in der ersten Halbzeit dennoch ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Spiel. Dank einer starken kämpferischen Leistung konnte mal die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten. Der fehlenden Auswechselspieler geschuldet brachen wir Mitte der zweiten Halbzeit einwenig ein und so konnte Worms einen Vorsprung erspielen. Leider wurden in dieser Phase auch etliche Chancen nicht verwertet und somit konnten wir den Vorsprung von Worms nicht mehr einholen. Der Einsatz, die kämpferische Leistung und die Moral der Mannschaft bis zum Spielende waren hervorragend und so war es am Schluss ein sehr gutes Spiel.

 

Budenheim – w. B
35 : 14
Esra Kuloglu (Tor), Sophia Rossi (5), Anna Nußbickel (1), Lea Schimbold, Kooba Hardt (2), Eliza Lenz (1), Jelena Izakovic (5), Charlotte Schulze, Jana Amberger
Heute fanden die Mädels schneller in ihr Spiel. Wir mussten uns zwar auch in diesem Spiel den Gegnerinnen geschlagen geben, aber alle gaben ihr Bestes.
Die Mädels haben gekämpft und wurden auch mit Toren für ihre Mühe belohnt, aber wir wussten alle, dass es ein schweres Spiel werden würde. Danke, dass sich keiner hat unterkriegen lassen.

Worms – m. A
33:24

Am vergangen Sonntag spielte die A-Jugend gegen Worms.
Durch das ungewohnte Spielen mit Harz, passierten uns zahlreiche Fehler die uns durch das ganze Spiel begleiteten.
Nach einer schwachen Anfangsphase, konnten wir uns immer mehr ins Spiel zurück kämpfen. Die Abwehr stand nun gut und auch im Angriff konnten wir uns unsere Torchancen herausspielen. In die Halbzeit ging es mit einem 15 : 10 Rückstand. Leider konnten wir in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht an die Leistung anknüpfen. Die Abwehr hatte überhaupt kein Zugriff mehr, wodurch Worms zu vielen einfachen Toren kam. Im Angriff kamen wir mit der offensiven Abwehr zuerst überhaupt nicht klar, konnten uns aber im Verlauf des Spiels einige Torchancen herausspielen. Ersatzgeschwächt und durch das ungewohnte Spielen mit Harz, konnten wir leider keine Punkte aus Worms mitnehmen.

 

Tim Kerker (TW), Paul Klingenberger (TW), Sinan Kaukel, Thomas Volk, Jakob Butz (1), Frederik Fuchs (9), Marvin Bernhard (2), Marvin Hertel (1), Mark Haneklaus (1), Julian Metz (9), Nils König (1)

 

Aktive:
Eckbachtal – 1. Herren 26:28
Sokolis, Radewald (Tor), Bolomsky, Lipp 2, R. Kuntz 2, J. Werber 4, Weber 10/5, Konrad 2, Schmitt 2, M. Werber 1, Schlesinger 5, Sieben, During

4. Herren – MZ 1817 25:25
Krimm, Esmann (Tor), Dillenburg 2, Waadt 1, Waadt, Fölix, Nedezki, N. Fuchs 5/4, Bunn 3, Thörle 2, Münzenberger 2, Bittmann, Papaioannou 5/2, Kleemann 5,

1. Damen – Meisenheim 23:18
Konischek (Tor), Wulff 6, Neumer 6, Werner 3, Grimme 2, Kappey 2, Beismann 2, Freischlader 2, Lombardo, Huber

2. Herren -Bodenheim 37:30
Hedderich, Discher (Tor), Jung (2), Braun (4/2), Walldorf (11), Kuntz (2), Blasig (3/1), Veeck (1), Kreisel (4), Schneider (1), Kröhle (8), Krautter (1), Gros, Schmitt,

3. Herren – Bodenheim 27:21
Heidenreich, Dolicanin (Tor), Schäfer 4, Bunn 5, Schiller 3, Gros 3, Schmand 2, Petry, Koch 2, Berauer 4, Stenner, F. Fuchs, N. Fuchs, Krautter 4

Freddy Fuchs - Unser FSJler 19-20

Unser neuer FSJler Freddy Fuchs freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.