Floating Link
default_mobilelogo

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

SG Saulheim Ergebnisse
Aktive:
Nieder-Olm – 2. Damen 23:19
Marion Puntheller (Tor), Julia Huber (2), Cindy Schmitt (3), Laura Rakowski (1), Marlene Brunner (2), Hannah Marie Grimm, Annika Reiß, Jasmin Hollmann, Carolin Dillenburg (9), Julia Reidel (1), Hannah Bornhofen (1), Tina Kullmann,

Jugend:
Alzey – w. D 25:19
Selin Yildiz 4, Luisa Adolph 2, Zoe Kullmann 4, Seray Yildiz 1, Sandra Kerker, Cherine Kaub 5, Luise Oeleker (Tor) , Valerie Carbonnier, Sina Amberger (Tor) , Samira Lipinski 4, Valentina Piscicelli

 

w. E spielte gegen Bretzenheim
Annika, Valentina, Liv, Lina K., Lina B., Finja, Luca, Martha, Leana, Stella und Kiara
Beim ersten Heimspiel der weiblichen E-Jugend hieß der Gegner am Sonntag Mainz Bretzenheim. Nachdem wir letzte Woche auf einige Spielerinnen verzichten mussten, hatten wir an diesem Wochenende eine volle Bank zur Verfügung. Dadurch konnten wir viel durch wechseln und somit jeder Spielerin die Chance geben, im Angriff und in der Abwehr zu spielen. Bretzenheim war von Anfang an in der Abwehr und im Angriff überlegen, wodurch es und sehr schwer viel Tore zu verhindern bzw. selbst welche zu erzielen. Nicht desto trotz, konnte man auch gegen einen Überlegenen Gegner gute Chancen im Angriff erspielen. Auch in der Abwehr wurde um jeden Ball gekämpft und man konnte auch hier den Gegner einige Male vom Tor entfernt halten.
Trotz der Niederlage sind wir sehr stolz auf die Mannschaft, weil sie bis zum Schluss alles gegeben hat. (Freddy Fuchs)

m. E spielte gegen MZ 1817
Bastian Batzner, Iustin Cenusa (5), Hannes Ellmer (2), Matti Helmus (3), Maximilian Heine (2), Florian Köster, Till Kreis, Julian Lickhardt (6), Melvin Schäfer (2), Niclas Sommer, Maximilian von Gerlach, Tobin Wewel, Jannis Wolter (5)
In unserem ersten Heimspiel erwarteten wir den MTV 1817, der mit nur 7 Spielern anreiste. Vielleicht lag es daran, dass wir einige Minuten benötigen um konzentriert ins Spiel zu finden. Dann aber zeigten die Jungs ein gutes Spiel. Der unter der Woche intensiv trainierte Übergang von der Abwehr- in die Angriffshälfte klappte deutlich besser als im letzten Spiel. Ebenso war das Team ballsicherer und in der Abwehr meist nah am Gegenspieler. Mit etwas mehr Ruhe und Konzentration im Abschluss wäre das ein oder andere Tor mehr möglich gewesen. Alles in allem war es ein schönes Handballspiel, mit dem das Team zufrieden sein kann. (Matthias Schäfer)

m. C – Bodenheim 21:24
Ben Krause(Tor), Niklas Schröer 4, Henrik Venter 2, Eric Puntheller 1, Albert Brenner 8, Carlos Käso 5, Tobias Hollmann, Elias Karbig, Jannis Rickerts, Arik Hardt, Enrico Bauer 1
Ich war dann doch ganz schön überrascht!!!!
Da einige Spieler vom C-Jugend Kader krank oder schon im Urlaub sind, habe ich ein paar D-Jugend Spieler zum Aushelfen angefragt.
Und nicht das man mich falsch versteht das waren keineswegs Aushilfen, denn die haben ihr Sachen wirklich super gelöst und unsere Mannschaft verstärkt.
Und jetzt zum Spielverlauf.
Wir haben im ganzen Spiel die Bodenheimer nicht davonziehen lassen und uns immer wieder ein Unentschieden erkämpft. Hier wurden auch sehr schöne Treffer über den Kreis erzielt und in der Abwehr hat einer dem andern ausgeholfen.
Super Kampfgeist!!! Zur 41 Minute stand es 21:21 Unentschieden. Doch leider hatte der Gegner einen sehr starken Spieler (14 Treffer) in seinen Reihen, der zum Schluss nochmal ausdrehte und das Spieler fast alleine entschieden hat.
ABER ich hoffe das wir aus so einem Spiel mehr Selbstvertrauen mitnehmen können, um auch mit mehr Leidenschaft ins nächste Spiel zugehen. (Stephan Berndt)

m. B – Gonsenh./Schott 22:19
Tim Kerker 1, Elias Lamnek (Tor), Jakob Butz 10/4, Timo Reiß 4/1, Hendrik Messerschmidt, Fynn-Jonah Fischer 2, Kai Schünemann, Thomas Volk 1, Yannick Messerschmidt 4,
Gewunne
Endlich haben wir uns mal belohnt. Am späten Sonntagnachmittag war die JSG Gonsenheim/TSV Schott zu Gast im Ritter-Hundt Zentrum.
Eine Mannschaft, die wir schon vom Turnier in Ingelheim her kannten und gegen die wir uns vorher auf jeden Fall schon was ausgerechnet haben. Aber leider standen die Vorzeichen nicht so gut. Ohne 5 und mit nur 2 Auswechselspieler mussten wir ins Spiel gehen. Das Spiel lief dann auch zunächst für uns.
2:0 und 4:2 stand es nach einigen Minuten. Aber dann verloren wir warum auch immer den Faden. Gonsenheim holte auf und das Spiel ging hin und her. Leider waren wir da in der Abwehr sehr leichtsinnig unterwegs. Und genau das haben wir in der Halbzeit besprochen. Durchgang 2 startete aber dann genau so,
wie man es sich nicht wünscht. Auf einmal lagen wir mit 4 hinten. Die Jungs waren plötzlich total von der Rolle. Aber irgendwie haben sie den richtigen Schalter gefunden und umgelegt. Lange hat es gedauert bis dann endlich der Ausgleich fiel. Und dann haben wir alles irgendwie richtiger als Gonsenheim gemacht und uns Tor für Tor abgesetzt. Am Ende hieß es dann 22:19 für uns. Endlich, der erste Sieg. Leider haben wir diesen aber teuer erkauft, da Hendrik Messerschmidt mit Verdacht auf Bänderriss ins Krankenhaus musste. Gute Besserung Hendrik. (Oli Reiß)

Freddy Fuchs - Unser FSJler 19-20

Unser neuer FSJler Freddy Fuchs freut sich auf ein spannendes Jahr bei der SG. Hier könnt ihr mehr über ihn erfahren.