Floating Link
default_mobilelogo

AKTUELLE INFORMATIONEN HYGIENEREGELN SG SAULHEIM

Handball_News

Ihr habt Ideen, Anregungen oder auch Informationen für uns? Unser Kontaktformular ist der schnellst Weg uns zu kontaktieren!

Ihr wollt aktuelle News und Informationen rund um die SG Saulheim? Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden!

Hier findet Ihr eine Übericht unserer Spielorte.

SG Saulheim
Andrea Veeck
Platanenstr. 10
55291 Saulheim
Tel.: 06732-7434
Kontaktformular

 

Spielplan

 

Tabelle

Oben v.l.n.r.: Christina Wulff, Kristina Darmstadt, Pia Beismann, Cindy Schmitt, Marlene Brunner, Miriam Knab, Tanja Werber, Trainer Danny Köhler

Unten v.l.n.r.: Hannah Grimm, Julia Reidel, Berit Frey, Laura Rakowski, Laura Grimme

Es fehlen: Jasmin Werner, Annika Reis, Caro Dillenburg, Madlin Junkers, Sandra Reitmeier, Vanessa Schaaf, Antonia Meyer.

 

Warten auf die Wundertüte

Nach dem Ende der Corona bedingten Pause, sind wir voller Vorfreude in die Saisonvorbereitung gestartet. Auch wenn durch die Corona-Verordnung das Training am Anfang etwas „speziell“ war, hat sich doch das Training mit jeder folgenden Einheit normalisiert. Spätestens nach dem wir in unsere Halle zurück durften, fühlte es sich endlich wieder nach Handball an.
„In diesem Sinn einmal DANKE Johanna, dass du die Mädels ‚Outdoor‘ und ‘digital‘ bewegt hast“.

Bezüglich unseres Teams haben wir fast den ganzen Kader zusammenhalten können. Lediglich Vanessa Konischek hat eine neue Herausforderung gesucht und sich der „TG Osthofen“ angeschlossen, die in der Oberliga starten werden. Außerdem hat Lisa Kappey ihre Handballschuhe an den Nagel gehängt.

Erfreulich ist jedoch, dass wir auch einen Neuzugang verbuchen konnten. Mit Sandra Reitmeyer begrüßen wir eine neue Spielerin von der „TSG Eddersheim“.

Was wird uns in der neuen Runde erwarten?

Mit der Hoffnung wieder in einen normalen Rundenbetrieb zu starten, werden unsere Gegner schwer einzuschätzen sein. Etwas besonders ist die Konstellation, die sich aufgrund des Mangels an Mannschaften in der Rheinhessenliga Frauen ergibt. Aus diesem Grund werden 2 Mannschaften von der „SG Bretzenheim“ und 2 von der „DJK SF Budenheim“ in unsere Liga spielen. Genauso wird mit „1817 Mainz“ ein völlig neues Team in der Liga mitwirken. Auch ist eine Wettkampfeinschätzung sehr schwierig. Nach über einem Jahr Wettkampfpause sind wir gespannt, wie viele unserer Skills noch vorhanden sind.

Also wird eine richtige Wundertüte zum Rundenbeginn auf uns warten!

Wir wünschen allen Teams der SG eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison und freuen uns darauf, möglichst viele von euch in der Halle wieder zu sehen.